Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Lebenslauf von Dr. Regine Kalka


Beruflicher Werdegang:

 

06/2008 -09/2010

Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule Düsseldorf

Seit 04/2003

Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Kommunikationswirtschaft an der Fachhochschule Düsseldorf

2000 - 2003

Geschäftsbereichsleiterin Haus, Garten & Freizeit bei der KölnMesse GmbH, Verantwortung für die Veranstaltungen Practical World (Internationale Eisenwarenmesse/DIY-TEC), Domotechnica später HomeTech (Weltleitmese für Hausgeräte), Spoga (Internationale Fachmesse für Sportartikel, Campingbedarf und Gartenmöbel), Gafa (Internationale Gartenfachmesse) und IFMA (Internationaler FahrradMarkt)

Vorstandmitglied der KölnMesse Stiftung zur Förderung der Wissenschaft und Forschung im Bereich Messewirtschaft

Lehrauftrag an der Universität zu Köln, Institut für Messewirtschaft und Distributionsforschung, Lehrveranstaltungen:
- Messemanagement: Konzeption, Organisation und Umsetzung
- Ausgewählte Fragestellungen der Messewirtschaft

1999 - 2000

Geschäftsbereichsleiterin Strategie und Unternehmensentwicklung bei der KölnMesse GmbH

1996 - 1999

Senior Consultant bei der Unternehmensberatung SIMON · KUCHER & PARTNERS, Bonn, mit den Schwerpunkten Strategie-, Vertriebs- und  Marketingberatung sowie Entwicklung von Kundenbindungsprogrammen

 

 

Studium:

1993 - 1995

Dissertation an der Wirtschaftsuniversität Wien bei Prof. Dr. Peter Schnedlitz, Institut für Absatzwirtschaft, Stipendium der Günther Rid-Stiftung für den bayerischen Einzelhandel
Thema: Marketingerfolgsfaktoren im Facheinzelhandel
Abschluß: Dr. rer. soc oec

1989 - 1993

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Trier mit dem Schwerpunkt Absatz, Markt, Konsum
Diplomarbeit: Auswirkungen des globalen Marketing auf die Stelle des Produktmanagers
Abschluß: Diplomkauffrau

1990 - 1991

Studium am Institut Commercial de Nancy, Frankreich
Abschluß: Diplôme International de Management