Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

​1) S​​elbstverwaltung der HS Düsseldorf

Aktuell ist Prof. Dr. Dirk Kalmring Mitglied in folgenden Gremien:

Darüber hinaus war Prof. Dr. Dirk Kalmring seit 2006 Mitglied in folgenden Gremien:

  • Kommission für Forschung und Transfer der Hochschule Düsseldorf
  • Fachbereichsrat
  • Berufungskommission (diverse)
  • Kommission zur Begutachtung der pädagogischen Eignung (diverse)
  • Arbeitsgruppe zur Entwicklung und Erst-Akkreditierung des Master-Studienganges „Business Analytics“ (M.Sc.)
  • Dekanatsteam des Fachbereichs Wirtschaft zur Planung des neuen Hochschulstandorts in Derendorf
  • „Arbeitsgruppe Bau“ der Fachhochschule Düsseldorf zur Erarbeitung des Hochschulentwicklungsplanes (HSEP), der Projektprofildefinition (PPD), des Betreiberkonzeptes und der Architektenplanung
  • Planung der IT-Labore des Fachbereichs Wirtschaft am neuen Hochschulstandort in Derendorf (Leitung)
  • Lenkungsausschuss für die „AG Einrichtung eines Identity Managements Servers“ der Fachhochschule Düsseldorf
  • Arbeitsgruppe „IT-Dienste an der FH-D“ des Präsidiums der Fachhochschule Düsseldorf
  • Lenkungsausschuss Informationsmanagement (LIM) des Rektorates zur Steuerung und Fortentwicklung der Informationsinfrastruktur an der Fachhochschule Düsseldorf
  • Mitglied der Arbeitsgruppe zur Verwendung der Studienentgelte des Fachbereichs Wirtschaft
  • IT-Labor-Nutzergruppe des Fachbereichs Wirtschaft (Leitung)
  • Planungsgruppe „Bachelor- und Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen“ der Fachhochschule Düsseldorf
  • Beirat des Instituts für Betriebliche Datenverarbeitung (IBD) e.V. des Fachbereichs Wirtschaft
  • Mitglied des Forschungsschwerpunktes 'Informationsmanagement in KMU' der Fachhochschule Düsseldorf
  • Kernteam zur Entwicklung und Erst-Akkreditierung des Master-Studienganges „Finance, Taxation and Auditing“

2) Selbstverwaltung der Deutschen Wirtschaft

Prof. Dr. Dirk Kalmring war Mitglied in folgenden Gremien:

​3) Selbstverwaltung der internationalen wissenschaftlichen Community

  • ​​​​Erstellung zahlreicher wissenschaftlicher Gutachten für namhafte nationale wie internationale Fachzeitschriften und Konferenzen

 

​​​