Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Aktuelles

Wirtschaftswissenschaften > Aktuelles > Meldungen > Hochschule der Möglich­keiten: Die Absolventen­feier des Fachbereichs Wirtschafts­wissenschaften.
Wirtschaftswissenschaften / Absolventenfeier, Veranstaltung
11.04.2016

Hochschule der Möglich­keiten: Die Absolventen­feier des Fachbereichs Wirtschafts­wissenschaften.

​​​​​​​​​​​​​​​Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hatte herzlich zur Semestereröffnungsveranstaltung des Sommersemesters 2016 mit Vergabe der Urkunden und Zeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen des Wintersemesters 2015/2016 eingeladen.



Die Dekanin des Fachbereiches, Prof. Dr. Albers, begrüßte die Absolventinnen und Absolventen sowie die zahlreichen Gäste und erläuterte das Programm der Feier, die nicht nur erstmalig im Audimax am neuen Standort der Hochschule in Düsseldorf-Derendorf stattfand, sondern auch die erste offizielle Veranstaltung der HSD in diesem beeindruckenden Saal war.


Prof. Dr. Albers gratulierte den Absolventen, die nun – in einem Terminus der produzierenden Industrie zu sprechen – „vom Band laufen würden“ und zwar bestens mit dem notwendigen Rüstzeug für die Zukunft versorgt. Sie dankte den Kollegen und Lehrbeauftragten, dem Vizepräsidenten für Forschung & Transfer, Dr. rer. nat. Dirk Ebling und dem Vizepräsidenten für Alumni-Management und wissenschaftliche Weiterbildung, Prof. Dr. Horst Peters, als Mitglieder des Präsidiums; Prof. Dr. Klaus Germann und Dr. Joachim Jäckle sowie Dr. Stefan Dahm als Mitglieder des Fördervereins.​


Die Dekanin berichtete, dass sich der Fachbereich in Aufbruchsstimmung befinde. Gründe hierfür seien der neue Campus mit seinem schönen Areal, der die interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern wird, aber auch die Innovationen in Lehre und Forschung, die der Fachbereich initiiert hat. Insbesondere nannte sie den neuen Masterstudiengang M.Sc. Business Analytics, den sich in Vorbereitung befindlichen neuen Masterstudiengang International Management, den zum Wintersemester 2016/2017 startenden Bachelorstudiengang Taxation Dual sowie die neue „Professur für Wirtschaftswissenschaften, insbesondere Personalmanagement und Gender Studies“. Sie bat die Absolventen, die HSD auch weiterhin als eine „Hochschule der Möglichkeiten“ zu sehen und z.B. Weiterbildungsangebote zu nutzen, einen Masterstudiengang zu absolvieren, Mitglied im Förderverein zu werden oder dem Alumni-Netzwerk beizutreten.


Sodann übergab Prof. Dr. Albers das Wort an den Festredner Dr. Joachim Jäckle, Corporate Senior Vice President Integrated Business Solutions, Henkel AG & Co. KGaA. In seinem Vortrag „In die Zukunft schauen und um die Ecke denken: Neue Herausforderungen dank Big Data und Business Analytics“ thematisierte er das ungebremste Ansteigen des weltweiten Datenvolumens und erläuterte eingehend die Möglichkeiten der Datenanalyse. Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass insbesondere das neue Masterangebot Business Analytics „dabei helfen werde, die Hoheit des Menschen über die Maschine zu bewahren“.


Im Anschluss verlieh Herr Dr. Stefan Dahm, stellvertretendes Mitglied des Vorstandes der Stadtsparkasse Düsseldorf, die Förderpreise. In seiner Laudatio betonte er die Bedeutung der Hochschule Düsseldorf als wertvollen Partner und das hohe Ausbildungsniveau der Absolventen des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften.


Die drei Preisträger überzeugten mit spannenden Thesis-Themen: Frau Caroline Muss (Studiengang Bachelor Business Administration) mit dem Thema „Supplier-Relationship Management. Grundlagen und praktische Umsetzung am Beispiel“; Frau Kim Julia Wälbers (Studiengang Bachelor Business Administration) mit „Die Krux der globalen Transparenz – ein kritische Analyse der Dokumentationsanalyse für Verrechnungspreise im Zeichen der BEPS-Diskussion“ und Herr Sebastian Michael Kastl (Studiengang Bachelor Business Administration) mit „Double Irish with a Dutch Sandwich im Lichte der aktuellen Diskussion – ein Auslaufmodell?“


Eine weitere Ehrung, die den vorab nicht eingeweihten Preisträger sichtlich überraschte, wurde Herrn Benedikt Alius zuteil, der sein BBA-Studium in Rekordzeit und mit einer sehr guten Abschlussnote beendet hatte. Prof. Dr. Klaus Germann überreichte Herrn Alius den Förderpreis des Fördervereins. Dieser bedankte sich für die unerwartete Ehrung, betonte aber, dass an diesem Tage alle Absolventen als große Gewinner aus dem Saal gehen würden. In seiner nun folgenden Absolventenansprache hielt Herr Alius ein flammendes Plädoyer für Nachhaltigkeit und die Verantwortung des Einzelnen sowohl in zwischenmenschlichen Beziehungen als auch der Gesellschaft und dem Planeten gegenüber. Das Wort der Dekanin von der „Hochschule der Möglichkeiten“ aufnehmend, rief er dazu auf, Studierende für gesellschaftliche Belange zu sensibilisieren, da selbst einzelne Personen das Leben aller anderen zum Besseren hin verändern könnten. Im Namen aller Absolventen bedankte er sich abschließend bei den Dozenten, die stets „vollen Einsatz“ gezeigt hätten.


Die nächsten Programm- und gleichzeitig Höhepunkte der Veranstaltung bildeten der Bericht des Vorsitzenden des Prüfungsausschusses – Prof. Dr. Peter C. Fischer – und die anschließende feierliche Überreichung der Abschlusszeugnisse an die Absolventen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften.


Den offiziellen Teil der Veranstaltung schloss die Dekanin mit einem besonderen Dank an den Förderverein sowie die Stadtsparkasse Düsseldorf als Sponsoren und an die Organisatoren des Events. Sie wünschte den Alumni viel Glück und lud zu Fototermin und lockerem Get-together.


Für die gelungene musikalische Begleitung der Absolventenfeier sorgte die Kultband unter der Leitung von Prof. Dr. Hubert Minkenberg vom Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften mit einem abwechslungsreichen Programm.


Den Link und das Passwort für die Bilder-Galerie mit allen Motiven können Sie hier anfordern.


Fotografie: Wilhelm Meister​

​​​

​​​​​​​​

Wir sehen eine große Gruppe fröhlicher junger Menschen. Sie posieren im Halbkreis für den Fotografen und halten ihre roten Urkunden in den Händen.
Herzlichen Glückwunsch!
​​

Wir sehen die Dekanin des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Felicitas Albers. Sie steht vor einem Rednerpult in einem großen Saal.
Dekanin Prof. Dr. Felicitas Albers begrüßte die Anwesenden.
Wir sehen den Audimax der Hochschule Düsseldorf. Auf den aufsteigenden Stuhlreihen sitzen viele festlich gekleidete Menschen unterschiedlichen Alters. Es sind zumeist Absolventen mit ihren Eltern sowie Professoren.
Der Audimax der HSD wird vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften „eingeweiht“.
​​​

Wir sehen einen Herrn im Anzug, der an einem Rednerpult steht.
Festredner Dr. Joachim Jäckle, Henkel AG & Co. KGaA.

​​​

Wir sehen eine Gruppe Musiker, die zusammen spielen. Es sind vier Männer an den Instrumenten Cajón, E-Bass, Geige und Sopran-Saxophon in gebogener Bauweise. Eine junge Dame spielt Cello.
Besinnliche Klänge der Kultband begleiteten die Programmpunkte.

Wir sehen einen Mann im Anzug, der hinter einem Rednerpult steht. Er spricht in ein Mikrofon und hält eine Zeugnisurkunde in Händen. Zu seiner linken Seite steht eine junge Dame, die bereit ist, ihr Zeugnis entgegenzunehmen.
Dr. Stefan Dahm zeichnete Studierende für hervorragende Gesamtleistungen aus.

Wir sehen einen älteren Herrn und einen jungen Mann, die sich vor einem Rednerpult die Hand geben.
Prof. Dr. Klaus Germann überreichte Herrn Alius den Förderpreis des Fördervereins.
Wir sehen einen Blumenstrauß mit Blüten in verschiedenen Rot-, Orange und Rosé-Tönen.
Wo Blumen blühen, lächelt die Welt. (Ralph Waldo Emerson)
Wir sehen einen Herrn im Anzug, der einen Absolventin die Hand gibt und ihr eine Urkunde überreicht.
Prof. Dr. Peter C. Fischer gratulierte jeder Absolventin und jedem Absolventen persönlich.
Wir sehen drei junge lachende Absolventinnen. Jede hält einen gasgefüllten Ballon in Herzform.
Da kommt Freude auf!
​​​​​​​