Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

News

HSD - Faculty of Business Studies > Aktuelles > Meldungen > Disser­tations­preis der Alfred Theves-Stiftung für Dr. Eva Erhardt
Wirtschaftswissenschaften / FB W, Preisverleihung, Internationales Management, Award
25/06/2020

Disser­tations­preis der Alfred Theves-Stiftung für Dr. Eva Erhardt

​​​​​​​​​​​​Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf gratuliert Frau Dr. Erhardt sehr herzlich zum Dissertationspreis, der ihr von der Johannes Gutenberg-Universität ​verliehen wurde.

Mit der Auszeichnung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und künstlerischer Talente ehrt die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) am DIES ACADEMICUS alljährlich hervorragende Dissertationen und künstlerische Abschlussarbeiten aus dem gesamten Fächerspektrum der Universität. Verliehen werden an diesem Tag Preise externer Unternehmen, Förderorganisationen und Stiftungen sowie die Preise einiger Treuhandstiftungen der JGU und der Sonderpreis des Präsidenten.​

Der Titel der Dissertation von Dr. Eva Erhardt lautet:
Employment growth of firms: Three empirical investigations into microfinance, high-growth, and institutions based on evidence from Bulgaria.




Dr. Erhardts Betreuer, Univ.-Prof. Dr. Thorsten Schank, würdigt ihre Dissertation auf der Website des Gutenberg Nachwuchskollegs mit einer kurzen Laudatio:​

Florierende Unternehmen tragen maßgeblich zum Wohlstand einer Volkswirtschaft bei. Eva Erhardt untersucht in ihrer Dissertation Politikansätze zur Förderung des Beschäftigungswachstums.  Gemäß ihren Auswertungen eines Finanzprogramms haben Mikrokredite (Kredite von meist wenigen hundert Euro) einen deutlich positiven Effekt auf das Wachstum von Kleinunternehmen in Osteuropa. Zusätzlich konzentrierte sich Frau Erhardt auf die am schnellsten wachsenden Unternehmen (high-growth firms). Sie zeigt auf, dass bisher sich widersprechende Befunde zur Nachhaltigkeit des Wachstums in high-growth firms mit einem unterschiedlichen Untersuchungsdesign erklärt werden können. Außerdem liefert sie klare Anhaltspunkte dafür, welche institutionellen Rahmenbedingungen schnelles Unternehmenswachstum hemmen.


Eine ausführliche Darstellung zu Dr. Ehrhardt und Ihrer ausgezeichneten Abschlussarbeit​ finden Sie in der Dissertationsbroschüre 2020​ ​der Johannes Gutenberg-Universität.​