Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

News

HSD - Faculty of Business Studies > Aktuelles > Meldungen > Ab­schluss und Auf­bruch: Die Ab­sol­ven­ten­feier des Fach­be­reichs Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten.
Wirtschaftswissenschaften / Absolvent*innenfeier, Veranstaltung
01/10/2018

Ab­schluss und Auf­bruch: Die Ab­sol­ven­ten­feier des Fach­be­reichs Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten.

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hatte herzlich zur Semestereröffnungsveranstaltung des Wintersemesters 2018/2019 mit Vergabe der Urkunden und Zeugnisse an die Absolventinnen und Absolventen eingeladen.​

Die Dekanin des Fachbereiches, Prof. Dr. Albers, begrüßte die Absolventinnen und Absolventen sowie deren Angehörige und Freunde, die Lehrenden und Lehrbeauftragten sowie die Vertreter der Verwaltung und der Praxis; u.a. Dr. Stefan Dahm und Heinz Küsters als Mitglieder des Fördervereins, und gab ihrer Freude Ausdruck, zu diesem ganz besonderen „Familienfest“ im Audimax den größten Saal der Hochschule füllen zu können.

Prof. Dr. Albers gratulierte den mehr als 170 Absolventinnen und Absolventen die nun – hervorragend durch ihr Studium am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften vorbereitet – in die Praxis entlassen würden und bat sie, auch in Zukunft als Alumni den Kontakt zur Alma Mater zu halten.

Sie führte aus, dass – insbesondere vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung – die Absolventinnen nun in eine sich in Teilen rapide wandelnde Berufswelt einsteigen, die neue Wege des Herangehens erforderlich macht. In Zukunft werde der Wechsel des Arbeitgebers normal sein und die Möglichkeit, lebenslang bei einem einzigen Arbeitgeber beschäftigt zu sein, eher die Ausnahme.

Prof. Dr. Albers erläuterte am Beispiel des Silicon Valley Mantras „Try fast and fail fast“, was von den Absolventinnen vermehrt verlangt werde: unkonventionell zu arbeiten, revolutionär und disruptiv zu denken. Die Wirtschaft erfahre hierdurch einen Wandel der Unternehmenskulturen, die sich erweitern und vielfältiger werden.

Prof. Dr. Albers wünschte den Absolvent_innen, ihren persönlichen Platz in der Wirtschaftspraxis zu finden und positive Veränderungen herbeizuführen – für den Arbeitgeber, für sich persönlich und auch zum Wohl der Gesellschaft.
Zum Abschluss ihrer Begrüßungsrede gab die Dekanin Ihrer Hoffnung Ausdruck, die Absolvent_innen in den unterschiedlichsten Konstellationen an der HSD wiederzusehen: Möglicherweise im Rahmen eines Masterstudiums, als Gastreferenten oder Lehrbeauftragte oder in Kooperationen.​

Verleihung der Förderpreise der Stadtsparkasse Düsseldorf

Im Anschluss gratulierte Herr Dr. Stefan Dahm, Mitglied des Vorstandes der Stadtsparkasse Düsseldorf, den Absolvent_innen und zeigte sich überzeugt vom hohen Ausbildungsniveau des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften. Die Stadtsparkasse sei gespannt auf ihre Impulse, um die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen, ihre unvoreingenommene Expertise und den intuitiven Zugang zur Technik. Die Wahrscheinlichkeit, in Zukunft in irgendeiner Form zusammenzuarbeiten, sei groß.

Dann verlieh Herr Dr. Dahm die von ​seiner Institution schon seit mehr als 10 Jahren vergebenen Förderpreise für die besten Gesamtleistungen in Höhe von jeweils 1.500 EUR.

Herr Dahm verlieh Frau Kira Schulte (Bachelor-Studiengang Business Administration) den Förderpreis für die Thesis „Compliance insbesondere Organisation, Haftung und Maßnahmen sowie deren Umsetzung im VW-Konzern“.

Dann zeichnete er Frau Charlotte Lipka (Bachelor-Studiengang Business Administration) für die Thesis „Non-Financial Reporting in der Automobilindustrie – Eine kritische Analyse der Aussagekraft der Non-Financial Reports der fünf weltweit führenden Automobilhersteller“ aus. 

Über den dritten Förderpreis konnte sich Frau Andrea Schüren-Hinkelmann (Master-Studiengang Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement,) freuen. Ihre Thesis behandelte das Thema „Pricing im Multi-Channel-Retailing“.

Neuer Förderpreis des Fördervereins

Die nächste Ehrung nahm Herr Heinz Küsters, Geschäftsführer des „Verein der Förderer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf e.V.“ und Abteilungsleiter der Messe Düsseldorf GmbH, vor.

Im Namen des Fördervereins und der in ihm organisierten 50 Düsseldorfer Unternehmen ehrte er Herrn Lasse Jenzen für seine hervorragende Masterthesis „Die Blockchain-Technologie als potentielle Basis für unternehmerische  Anwendungen – eine ökonomische Analyse“, die im Studiengang Master Business Analytics angenommen wurde. Herr Jenzen durfte sich über eine Förderung von 2.000 EUR freuen.

Die Verleihung des Förderpreises war eine echte Premiere: Der Förderverein möchte mit seiner Auslobung – jetzt und zukünftig – Arbeiten ehren, die besonders praxisrelevant sind. Dies sei, so Herr Küsters, nur die logische Konsequenz aus der Mission des Fördervereins, der sich auf die Fahne geschrieben hat, die Lehre des Fachbereichs dahingehend aktiv zu unterstützen, die Ausbildung der Studierenden so nahe wie irgend möglich an die Realität heranzubringen und diesen Anspruch seit über 40 Jahren u.a. durch Gastvorträge, Case Studies, praxisorientierte Abschlussarbeiten, Firmenbesuche oder Praktikantenplätze in vorbildlicher Weise verfolgt.


Bericht des Prüfungsausschussvorsitzenden und Übergabe der Zeugnisse

Die nächsten Programm- und gleichzeitig Höhepunkte der Veranstaltung bildeten der Bericht des Vorsitzenden des Prüfungsausschusses – Prof. Dr. Peter C. Fischer – und die anschließende feierliche Überreichung der Abschlusszeugnisse an die Absolventen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften.

Den offiziellen Teil der Veranstaltung schloss Prof. Dr. Fischer mit einem besonderen Dank an die Gäste, den Förderverein sowie die Stadtsparkasse Düsseldorf als Sponsoren, an die Organisatoren des Events, insbesondere Frau Godoy Piñon aus dem Studienbüro sowie  Herrn Mohren, der CIO und Leiter der Campus IT, der sich höchstpersönlich der Medientechnik angenommen hatte.

Prof. Dr. Fischer wünschte den Alumni viel Glück und Erfolg und lud zu Fototermin und lockerem Get-together.

Für die gelungene musikalische Begleitung der Absolventenfeier sorgte erneut die KultBand unter der Leitung von Prof. Dr. Hubert Minkenberg vom Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften mit einem beschwingten Programm.

Den Link und das Passwort für die Bilder-Galerie mit allen Motiven können Sie hier per E-Mail anfordern.
 
Fotografie: Wilhelm Meister






​​





Dean Prof. Dr. Felicitas Albers welcomed the guests.
Dean Prof. Dr. Felicitas Albers welcomed the guests.

​​

Dr. Stefan Dahm honored students for outstanding overall performance.
Dr. Stefan Dahm honored students for outstanding overall performance.

Mr. Heinz Küsters handed over the prize of the friends' association.
Mr. Heinz Küsters handed over the prize of the friends' association.

​​

Examining Board Chairman Prof. Dr. Peter C. Fischer personally congratulated every graduate.
Examining Board Chairman Prof. Dr. Peter C. Fischer personally congratulated every graduate.

Full house, full of action: the cult band.
Full house, full of action: the cult band.


​​​

​​​