Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

News

HSD - Fachbereich Wirtschaftswissenschaften > Aktuelles > Meldungen > Start­up Spi­rit @ HSD: Kon­zep­tion von Apps für Sprach­assis­ten­ten
Wirtschaftswissenschaften / Gastvortrag, App, Alumni, FB W, FB W BBA, FB W BIM, FB W BKM, FB W MBA, FB W MIM, FB W MKM
18/12/2018

Start­up Spi­rit @ HSD: Kon­zep­tion von Apps für Sprach­assis­ten­ten

​​​Studentischer Gründer von wedia63 und Fast-HSD-Absolvent Max Unkenholz gibt eine Hands-on-Einführung in die Konzeption einer Google-Home-App im Rahmen des Moduls „Multimediamanagement“ des Master-Studiengangs „Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement“.


Die Sprachassistenten wie Alexa Echo und Google Home befinden sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, seien aber das nächste große Ding, glaubt der junge Gründer. Daher sei es schon zum gegebenen Zeitpunkt wichtig, die aktuellen Geräte sowie Möglichkeiten der Monetarisierung der Plattformen zu kennen.
 
Bei der Planung einer eigenen Sprachassistenten-App sei es am Anfang von Bedeutung, zu definieren, welcher Use-Case für welche Zielgruppe konstruiert werden soll, um eine bestmögliche Konversation für die/den NutzerIn zu ermöglichen. Anders als bei einer mobilen App seien die Grenzen des audiobasierten Voice User Interface (VUI) zu beachten. Die technische Umsetzung wird anhand einer Demo-App mit dem Google-Tool „Dialogflow“ erläutert, insbesondere wird auf die Intents, Entities sowie die verfügbaren Antwortmöglichkeiten mit crossmedialem Bezug eingegangen.
 
Nach Meinung von Herrn Unkenholz lasse sich so eine einfache Demo-App für Google Home in wenigen Schritten ohne besonderes technisches Know-How erstellen. Diese sei hilfreich bei der ersten Konzeptvalidierung, u.a. mit der potenziellen Zielgruppe. Erst bei dynamischen Inhalten oder komplexeren Apps stößt man ohne Programmierkenntnisse an die Grenzen.
 
Die Idee der Gründung Wedia63 UG (haftungsbeschränkt) kam Herrn Unkenholz während des Besuchs eines Gründungsseminars an der HSD. Zusammen mit zwei Partnern spezialisiert  er sich auf die Web- und App-Entwicklung und widmet sich in diesem Rahmen auch Amazon Alexa und Google Actions.
 
Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bedankt sich ganz herzlich beim Herrn Unkenholz für den spannenden Einblick in die Welt der Sprachassistenten und wünscht ihm und seinem Unternehmen weiterhin viel Erfolg!
​​

​​

Guest lecture wedia khabyuk
Max Unkenholz gives a hands-on introduction to the design of a Google Home app as part of the "Multimedia Management" module of the master program "Communication, Multimedia and Market Management"
​​