Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Aktuelles

Wirtschaftswissenschaften > Aktuelles > Meldungen > Kommunikation im Non-Profit-Unternehmen
Wirtschaftswissenschaften / Vortrag, Marketing
03.12.2018

Kommunikation im Non-Profit-Unternehmen

Pressearbeit an der Hochschule Düsseldorf (HSD) als wichtiger Teil der Kommunikationsstrategie – Welche Aufgaben und Herausforderungen gehören zum Alltag der Marketing-Abteilung der Hochschule Düsseldorf?

Auf Einladung von Prof. Dr. Regine Kalka, Professorin für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Kommunikationswirtschaft am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, war am 29. November 2018 die Pressesprecherin der HSD, Simone Fischer, zu Gast. Innerhalb der Veranstaltung „Unternehmenskommunikation“ im Masterstudiengang ‚Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement‘, gab sie in ihrem Gastvortrag lebendige Einblicke in den Bereich Kommunikation und Marketing an einer staatlichen Hochschule mit knapp 11.000 Studierenden in mehr als 40 Studiengängen.

Als Non-Profit-Unternehmen ist die Pressearbeit an der Hochschule Düsseldorf laut Simone Fischer ein zentraler und wichtiger Teil der Kommunikationsstrategie. Die Studierenden des Kurses haben durch den Vortrag einen guten Einblick in die alltäglichen Aufgaben der Presseabteilung der HSD bekommen. Zum Tagesgeschäft der Pressesprecherin und Leiterin des Dezernates Kommunikation und Marketing gehören unter anderem die Erstellung von Nachrichten, Redaktion von Publikationen, Moderation von Pressegesprächen und Veranstaltungen, die Pflege digitaler Medien und sozialer Netzwerke sowie die Pflege und der Aufbau von Kontakten in den Bereichen Wirtschaft/ Politik/ Medien.

Aufgrund der breiten Zielgruppe der Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule, die von Studierenden und Alumni über externe Studieninteressierte sowie Eltern und Förderer der Hochschule reicht, steht die Presseabteilung vor den verschiedensten Herausforderungen. Hochschulthemen müssen sowohl intern als auch extern lebendig transportiert werden, wissenschaftliche Ergebnisse müssen für die Öffentlichkeit verständlich kommuniziert werden und fachübergreifende Aktionen und Veranstaltungen geplant werden. Auch gilt es, das ‚Wir’-Gefühl zu stärken.

Als mehrfache Buchautorin konnte Simone Fischer zum Abschluss ihres Vortrages die Studierenden dazu inspirieren, sich neben einer beruflichen Laufbahn auch Projekte zu suchen, die sie mit Leidenschaft unterstützen wollen. Für den motivierenden Denkanstoß und den interessanten Vortrag bedankt der Kurs von Prof. Dr. Regine Kalka sich ganz herzlich.​

Simone Fischer (v.l.), Leiterin des Dezernates Kommunikation und Marketing sowie Pressesprecherin der Hochschule Düsseldorf und Prof. Dr. Regine Kalka Foto: HSD
Simone Fischer (v.l.), Leiterin des Dezernates Kommunikation und Marketing sowie Pressesprecherin der Hochschule Düsseldorf und Prof. Dr. Regine Kalka Foto: HSD