Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Aktuelles

Wirtschaftswissenschaften > Aktuelles > Meldungen > Ent­wick­lun­gen in der Musik­indus­trie & die Rolle des Strea­mings
Wirtschaftswissenschaften / Aktuelles, Veröffentlichung, FB W, FB W BBA, FB W BIM, FB W BKM, FB W BTAX, FB W MBA, FB W MIM, FB W MKM, FB W MTAX, Medien
06.06.2018

Ent­wick­lun­gen in der Musik­indus­trie & die Rolle des Strea­mings

​​Kai Detlefsen, Absolvent des Studiengangs Musik und Medien (B. Mus) der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, studiert zurzeit an der Hochschule Düsseldorf im Studiengang International Management (B. A). Als Musikproduzent betreut er Musikproduktionen im Studio und auf der Bühne. In der Musikwirtschaft ist er beratend tätig. Seit 2014 beschäftigt sich Kai Detlefsen mit dem Thema der Neuen Medien und deren Auswirkungen insbesondere auf die Musikwirtschaft.


Sein Musikstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf schloss er 2016 mit der bei Herrn Prof. Dr. rer. pol. Klinkenberg durchgeführten Bachelorarbeit über strategische Unternehmensanalysen in der Musikwirtschaft ab. Das Studium im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Düsseldorf erweitert und vertieft die Kompetenzen durch eine gesamtheitliche ökonomische Betrachtung.
Die Publikation zum Thema „Entwicklungen in der Musikindustrie & die Rolle des Streamings“ wurde 2017 im vdt magazin veröffentlicht. Die turnusmäßig erscheinende Fachzeitschrift für Tonmeister informiert regelmäßig über di​e Entwicklung der Neuen Medien und fachrelevante Themen der Audioproduktion.
 
Die wachsende Anzahl an Carsharing-Angeboten und die anhaltende Nachfrage der Konsumenten in der Telekommunikations-Industrie nach jährlichen Upgrade-Angeboten zeigt, dass Aktualität, Mobilität und Flexibilität von zunehmend mehr Menschen im Alltag gefordert wird. In der Musikwirtschaft sind in den letzten Jahren Audio-Streaming-Anbieter zu einem festen Bestandteil der zeitgemäßen Mobilität geworden und haben das Musikerlebnis der Hörer nachhaltig verändert. Streaming ist Mainstream. Wie hat sich die Musikwirtschaft in den letzten Jahren entwickelt? Über welche Medien wird Musik konsumiert? Wer nutzt welches Medium? Kai Detlefsen hat die wichtigsten Informationen zusammengestellt.
 
In der Publikation verdeutlicht Kai Detlefsen die Umsatzentwicklung der Musikindustrie und das durch den steigenden Konsum resultierende stetige Marktwachstum.
Hierbei kontrastiert er die Entwicklung der physischen Medien und die digitalen Musikverkäufe. Während der Umsatzanteil durch den Verkauf physischer Medien konstant abnimmt werden digitale Musikverkäufe durch enorme Zuwachsraten im Bereich des Audiostreamings zunehmend zum Hauptumsatzträger.
Weiterführend beschreibt Kai Detlefsen das Konsumverhalten verschiedener Altersgruppen im Hinblick auf das konsumierte Repertoire sowie die verwendeten Medien.

Ein Überblick über Anbieter im Bereich des Streamings verdeutlicht anschließend Unterschiede im Vergütungsmodell, im Leistungsumfang und informiert über den sogenannten value-gap.
 
 
Zum Artikel​

Verband Deutscher Tonmeister e.V.:
https://www.tonmeister.de​
​​​

​​

​​