Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Aktuelles

Wirtschaftswissenschaften > Aktuelles > Meldungen > Studien­gang BIM re­akkre­di­tiert
Wirtschaftswissenschaften / Aktuelle Ausschreibung, Internationales Management, Bachelor International Management, Internationale BWL
25.09.2017

Studien­gang BIM re­akkre­di­tiert

​​​​​​​​​​Der Studiengang International Management (B.A.) ist durch die FIBAA-Akkreditierungskommission erfolgreich für sieben Jahre bis Ende des Wintersemesters 2024/2025 reakkreditiert.


Der Bachelor-Studiengang International Management ist im Sinne der Studierenden sowie deren späterer Arbeitgeber in vielen Details nochmals optimiert worden. Gleichzeitig wurden die bewährten Elemente, wie z.B. das verpflichtende Auslandssemester, das an über 50 Partnerhochschule absolviert werden kann und das ausgezeichnete Angebot an Wirtschaftsfremdsprachen beibehalten oder ebenfalls optimiert.
 
BIM führt in sieben Semestern zu einem ersten berufsbefähigenden akademischen Abschluss. Die Studierenden erwerben eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, die auf die Belange der internationalen Wirtschaft abgestimmt sind. Zusätzlich werden mindestens zwei Wirtschaftsfremdsprachen – Englisch, Französisch, Spanisch – erworben und die internationalen Soft Skills ausgebaut. Sechs Semester finden am attraktiven Standort Düsseldorf statt, ein Semester wird im Ausland vorrangig an einer der derzeit 52 internationalen Partnerhochschulen des Fachbereiches abgelegt.

Besonderheiten des internationalen Studiengangs BIM

  • Vorbereitung auf Fach- und Führungsaufgaben mit spezifisch internationaler Ausrichtung
  • Betriebswirtschaftliche Ausbildung mit fachlicher Spezialisierung in der Außenwirtschaft (internationale Sachkompetenz)
  • Vermittlung von Social Skills für den internationalen Kontext (internationale Sprach- und Sozialkompetenz) auf Basis der Erfahrung des Fachbereichs mit internationalen Studiengängen seit über 30 Jahren
  • Zumindest zwei Wirtschaftsfremdsprachen auf verhandlungssicherem Niveau
  • Vermittlung interkultureller Kompetenz
  • Ethische Reflexion internationaler Wirtschaftsaktivitäten 


Der Studiengang BIM als zweitgrößter Studiengang des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften wird vor allem aufgrund der guten Perspektiven gewählt und erfreut sich großen Erfolges bei Studierenden, Absolventen und Arbeitgebern:

In Erstsemester- und Zufriedenheitsbefragungen wurden sehr hohe Weiterempfehlungsquoten erreicht. In der letzten Absolventenbefragung schätzte der überwiegende Teil der Studierenden die erworbenen Fach-, Personal,- Sozial- sowie insbesondere die interkulturellen Kompetenzen als gut bis sehr gut ein. Der weit überwiegende Teil der Studierenden schloss das Studium innerhalb der Regelstudienzeit ab und arbeitete danach bei international ausgerichteten Unternehmen. Die meisten Studierenden benötigten zudem nur 3 Monate, um eine Anstellung zu finden und fast 90% der Absolventen bestätigten qualifikationsadäquate Arbeitsstellen!





​​