Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​FAQ zum Master International Management (MIM)
an der Hochschule Düsseldorf​



 

Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen​

​​ ​

Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen, wenn ich mich für den Master International Management an der HSD bewerben möchte?
Die wichtigsten Voraussetzungen auf einen Blick:
  • B​achelor-Abschluss der Wirtschaftswissenschaften, mind. 210 CP, bei 180 CP verlängert sich die Regelstudienzeit des Masters um 1 Semester
  • Relative ECTS-Note​: auf Gesamtnote bezogene ECTS-Note von mind. B (die besten 35% der Referenzgruppe)
  • Englischkenntnisse Niveaustufe B2 (in der Regel durch Abitur belegt)
  • Auslandsstudiensemester im Rahmen des Bachelorstudiums (mind. 15 CP)
Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie auf unserer Website.



Fragen zur ECTS-Note​

In den Voraussetzungen des MIM-Studiengangs wird eine relative ECTS-Note erwartet. Was ist damit gemeint?
Der erfolgreiche Abschluss eines Bachelorstudienganges der Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs mit einer auf die Gesamtnote bezogenen ECTS-Note von mindestens B​​ (die besten 35 % der Referenzgruppe) ist erforderlich. 

Nähere Informationen dazu finden Sie im FAQ zur relativen ECTS-Note​
Wie komme ich an die relative Note, wenn sie nicht automatisch auf meinem Zeugnis ausgewiesen wird?​
Bitte wenden Sie sich hierzu an das Prüfungsamt bzw. Studienbüro der Hochschule/Universität, an der Sie Ihren wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor erworben haben oder demnächst erwerben werden. Das Prüfungsbüro kann ein zusätzliches Dokument mit Ihrer relativen ECTS-Note ausstellen. 

Zur Erleichterung des Ablaufs bieten wir Ihnen ein Formular für den Nachweis des ECTS-Grades zum Download​ an, das Sie bei Bedarf Ihrer Hochschule/Universität vorlegen können und es entsprechend ausfüllen lassen können. 

 ​​

Fragen zur Zulassung bzgl. des Auslandssemesters

​ ​
Ich war längere Zeit im Ausland. Kann ich mich damit für den MIM bewerben?​
Um die Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen, ist der Nachweis der Absolvierung eines Auslandsstudiensemesters im Rahmen Ihres Bachelor-Studiums nachzuweisen. 

Dabei müssen mindestens 15 Credits erworben worden sein. Diese sind in Form eines Zeugnisses nachzuweisen (entweder auf Ihrem Bachelor-Zeugnis oder auf einem zusätzlichen Zeugnis Ihrer ausländischen Hochschule).​
Ich habe im Ausland ein Praktikum absolviert. Sind die Voraussetzungen für den MIM bzgl. des Auslandssemesters damit erfüllt?
Sollte das Auslandspraktikum mit mindestens 15 Credits in Ihrem Bachelor-Zeugnis anerkannt worden sein, können wir es als Auslandssemester anerkennen. Sollte nur ein Praktikumszeugnis ohne entsprechende Credits vorliegen, können wir es leider nicht berücksichtigen.​ 

​​


Fragen zur Zulassung mit Auflage (Bachelor mit 180 Credits, Nachholen von 30 Credits)

Kann ich auch mit einem Bachelorabschluss mit 180 Leistungspunkten (entspricht i.d.R. 6 Semestern) zum Master International Management zugelassen werden?
Ja. Bewerber mit einem 180 Leistungspunkte umfassenden Bachelorabschluss können mit einer Auflage zum Studiengang zugelassen werden. Spätestens bis zur Anmeldung der Master-Thesis ist der Erwerb von zusätzlichen 30 Credits nachzuweisen. 
Welche Module kann ich wählen, wenn ich noch 30 Credits nachzuholen habe?
Zum Nachholen der Credits können Module aus den Bachelor-Studiengängen bzw. nach Rücksprache ggf. auch aus Master-Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf gewählt werden. Alternativ können die 30 Credits nach interner Abstimmung auch komplett oder teilweise an einer ausländischen Hochschule nachgeholt werden.

Bei der Auswahl der Module ist darauf zu achten, dass sie sich inhaltlich nicht mit den von Ihnen bereits belegten Modulen aus dem Bachelor-Studium decken. Mindestens 50% der Inhalte sollten für Sie neu sein, damit das Modul angerechnet werden kann. 
Mit wem stimme ich meine Auswahl der zusätzlichen Module ab?
Die inhaltliche Konkretisierung erfolgt auf Vorschlag der Studiengangsleitung durch den Prüfungsausschuss bis zum Vorlesungsbeginn des 1. Fachsemesters. 

Bitte stimmen Sie sich bzgl. Ihrer Modulwahl schon vor Semesterbeginn mit der MIM-Koordinatorin Caroline Lenz​ ab. Bereits vor Studienantritt bzw. spätestens zu Beginn des Semesters erfolgt eine individuelle Prüfung, um die Belegbarkeit bzw. Anrechenbarkeit der ausgewählten Module sicherzustellen. ​ 
Worauf ist bei der Modulauswahl zum Nachholen der Credits zu achten?
Es darf dabei keine wesentlichen Überschneidungen mit Ihren bisher belegten Kursen geben. Mindestens 50% der Kursinhalte sollten für Sie neu sein und noch nicht in Ihrem absolvierten Bachelor belegt worden sein. 
Kann ich zum Nachholen der Credits auch Teilmodule belegen?
Nein. Die Module können nur komplett belegt werden.
Kann ich die 30 Credits auch an einer ausländischen Hochschule nachholen?
Ja, Sie haben die Möglichkeit, die Credits komplett oder auch teilweise in Form eines Auslandssemesters nachzuholen. Studienplätze an einer ausländischen Partnerhochschule können zwar nicht garantiert werden, unser International Office unterstützt Sie jedoch gerne bei Ihrer Planung. Siehe dazu „Fragen zum Auslandssemester“. 


Fragen zu den notwendigen Deutschkenntnissen

Ich habe im Ausland mein wirtschaftswissenschaftliches Bachelor-Studium abgeschlossen. Ich spreche fast fließend Englisch. Kann ich mich für den Master International Management bewerben?
Eine weitere Voraussetzung für den MIM-Studiengang sind Deutschkenntnisse. Die Vorlesungen finden zwar hauptsächlich auf Englisch statt, einige jedoch auch teilweise auf Deutsch. 

Die erforderlichen Deutschkenntnisse​ sind nachzuweisen, sollten die Studienqualifikationen bzw. die Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben worden sein.​ 
Muss ich den Nachweis über die Deutschkenntnisse direkt bei der Bewerbung für den MIM-Studiengang vorlegen?
Nein, der Deutschnachweis muss noch nicht bei der Bewerbung eingereicht werden.                                                     
Der Nachweis muss aber bei der Einschreibung (Immatrikulation) als amtlich beglaubigte Kopie vorgelegt werden. Er kann spätestens bis zum 30.9. für das Wintersemester nachgereicht werden.​ 
Wo kann ich einen Deutschsprachkurs absolvieren?
An der HSD werden leider keine vorbereitenden Deutschkurse oder Sprachprüfungen angeboten.
Geflüchtete können sich h​​​ier​ über Deutschkurse informieren.
 
Sie können aber in der Datenbank fadaf​.de​ recherchieren, wo Sie einen Deutschkurs besuchen und wo Sie eine Deutschprüfung wie DSH, TestDaF etc. ablegen können.
Sprachschulen in Düsseldorf sind unter anderen das Sprachforum Heinrich Heine​, das ​IIK​GoAcademy Sprachcafe und das Goethe Institut​.

​​


Fragen zur Einführungswoche

Wie ist der Ablauf der Einführungswoche für das WS 2018/19 geplant? Was erwartet mich hier?
Am Montag, den 24.09.2018 findet eine offizielle Begrüßungsveranstaltung in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf statt. Hier begrüßt u.a. die Präsidentin der Hochschule Düsseldorf, Frau Prof. Dr. Grass sowie auch die Dekanin des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Frau Prof. Dr. Albers, ​alle neuen Studierenden. 

Im Anschluss findet für die MIM-Studierenden ab 14 Uhr eine Info-Veranstaltung am Fachbereich Wirtschaft statt. 

Ort: Hochschule Düsseldorf, Gebäude 3, Münsterstraße 156, 40476 Düsseldorf, Raum: 4.E.001 ​

Hier können Sie neben dem Studiengangsleiter Herrn Prof. Dr. Bleuel, die Studiengangs-Koordinatorin Frau Caroline Lenz sowie Ihre neuen Kommilitonen kennenlernen. Es werden die Inhalte des Studiums nochmal kurz erläutert, die Stundenpläne ausgehändigt und weitere wichtige Informationen für Ihr Studium an der Hochschule Düsseldorf mitgeteilt. 

Von Dienstag bis Freitag, jeweils 10.30 – 14 Uhr (am Donnerstag von 12.30 - 16 Uhr) findet die Blockveranstaltung für das Wahlpflichtmodul „Principles of International Management“ statt. Ob diese Veranstaltung für Sie relevant bzw. verpflichtend ist, finden Sie unter Wahlpflichtmodul: „Principles of International Management​“. ​

Am Dienstag, den 25.09.2018 von 12.30 - 13.15 Uhr  stellt sich die Hochschul Bibliothek im Audimax vor. Das Modul "Principles of International Management" wird solange unterbrochen.

Weitere Informationen zum Angebot der Fachschaft ​Wirtschaftswissenschaften erhalten Sie hier: fsr.wirtschaftswissenschaften@hs-duesseldorf.de​​ ​
Wann beginnen die regulären Vorlesungen?
Die turnusgemäßen Vorlesungen beginnen direkt nach der Einführungswoche am 1. Oktober 2018

Der Stundenplan wird Ihnen in der MIM-Info-Veranstaltung am 24.09.2018 ausgehändigt. ​

​​​​

Hier finden Sie das Info-Schreiben zur Einführungswoche ab 24.09.2018:

Infos zur Einführungswoche Master International Management an der HSD.pdf

 

 

Fragen zum Auslandssemester

​ ​
Ist im Rahmen des MIM-Studiengang ein Auslandssemester vorgesehen?
Nein. Für diesen Masterstudiengang ist es erforderlich, dass man das Auslandssemester mit mind. 15 Credits bereits im Rahmen des Bachelor-Studiums absolviert hat. 
Kann ich ein freiwilliges Auslandssemester während des MIM-Studiums absolvieren?
Ja. Da der Studiengang vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften angeboten wird, können Sie auch ein Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen des Fachbereichs anvisieren bzw. an dem Platzvergabeverfahren teilnehmen. Plätze an den Partnerhochschulen können jedoch nicht garantiert werden.

Da dieser Studiengang kein integriertes Auslandssemester vorsieht, kann es durchaus sein, dass sich dadurch ihr Studium entsprechend verlängert. 
Wo finde ich nähere Informationen zum Auslandssemester?
Unsere Kollegen des International Office beraten Sie gerne.
Erste Informationen finden Sie auch auf der Website
Wann muss ich mich für ein Auslandssemester bewerben?
Alle, die im Wintersemester 2019/20 ins Ausland gehen möchten, müssen bis zum 15. Januar 2019 Ihre Bewerbung beim International Office einreichen.

Ansprechpartnerin: Sandra Winter

Raum 02.1.031, T +49 211 4351 8127, sandra.winter​@hs-duesseldorf.de

Nähere Infos zum Bewerbungsformular für ERASMUS + etc. gibt es unter diesem Link.​

​​


 

Fragen zum Wahlpflichtmodul: „Principles of International Management“

Wie finde ich heraus, ob ich das Wahlpflichtmodul „Principles of International Management“ belegen muss?
Das Modul ist verpflichtend Studierenden vorbehalten, die über einen Bachelorabschluss verfügen, dessen internationale ökonomische Inhalte unterhalb eines Umfangs von 30 Credits liegen. Die Entscheidung zur Belegung trifft der Prüfungsausschuss auf Vorlage der Studiengangsleitung bis zum Vorlesungsbeginn des ersten Fachsemesters.

Gerne sind wir Ihnen bei der Prüfung behilflich. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zur Studiengangs-Koordinatorin Caroline Lenz auf. 
Ich habe den Bachelor International Management an der HSD abgeschlossen. Daher gehe ich davon aus, dass dieses Modul für mich kein Wahlpflichtmodul darstellt, richtig?
Genau. Das Wahlpflichtmodul „Principles of International Management“ soll diejenigen MIM-Studierenden, die einen Bachelor mit weniger internationalen Inhalten absolviert haben, etwa auf den gleichen Stand bringen, wie die Absolventen des Bachelor International Management an der HSD und anderer Hochschulen. Somit sollen alle über die notwendigen Voraussetzungen verfügen, um dann den Modulen bestmöglich folgen zu können und die entsprechenden Kenntnisse dann auch für die verschiedenen internationalen Projekte anwenden zu können. 
Welche Inhalte sollten mir bereits vertraut sein, wenn ich nicht am Wahlpflichtmodul „Principles of International Management“ teilnehmen möchte?
(Die interne Prüfung der dafür notwendigen Credits mit internationalem, ökonomischem Bezug erfolgt separat.)
 
  • Ich kann absolute von komparativen Kostenvorteilen abgrenzen
  • Ich kenne Wechselkurstheorien 
  • Ich kenne Wechselkursrisiken
  • Standardisierung vs. Differenzierung
  • Zentralisierung / Dezentralisierung
  • Horizontale vertikale Integration
  • Steueroptimierung Transferpreisgestaltung
  • Kultur-Einfluss auf das internationale Unternehmen
  • Theorien der internationalen Unternehmung
  • Transaktionskosten
  • OLI-Paradigma bekannt
  • Realer Wechselkurs
  • Dimensionen der Transnationalen Strategie (nach Bartlett Goshal)
  • Leistungsbilanz eines Landes, Einschätzung intertemporaler Aspekte 
Ich habe verstanden, dass das Modul "Principles of International Management" nur ein Pflichtmodul für diejenigen ist, die im Bachelor keine 30 Credits aus Modulen mit internationalen, ökonomischen Inhalten erhalten haben. Heißt das, dass dieses Fach, sollten 30 Credits gesammelt worden sein, nicht belegt werden muss?
Ja, richtig. Wenn Sie anhand Ihres Bachelor-Zeugnisses nachweisen können, dass Sie über die internationalen, ökonomischen Bezüge verfügen, ist die Belegung dieses Moduls nicht erforderlich. Sie können das Modul dennoch freiwillig belegen, die Credits können in diesem Fall jedoch nicht angerechnet werden. 
Wann macht es Sinn, das Modul „Principles of International Management“ freiwillig zu belegen?
In folgenden Fällen macht es durchaus Sinn, das Wahlpflichtmodul freiwillig zu belegen:

  • Liegt Ihr Bachelor-Abschluss zeitlich schon etwas zurück?
  • Sind Ihnen einige der o.g. Inhalte nicht vertraut?
  • Haben Sie von mehreren Inhalten noch nie gehört?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Ihnen eine Auffrischung diesbezüglich guttun würde?
  • Möchten Sie nochmal zu internationalen Themen auf Englisch argumentieren lernen?  

Falls Sie sichergehen möchten, das erforderliche Theoriewissen abzudecken, können wir Ihnen die "Principles of International Management“ nur empfehlen. Damit haben Sie die notwendigen Grundlagen, um ins Masterstudium zu starten.
​​ ​
Ich habe meinen Bachelor in einem internationalen Studiengang erworben und gehe davon aus, dass ich die 30 Credits vorweisen kann. Wie finde ich nun heraus, ob dies der Fall ist und von der Hochschule Düsseldorf anerkannt wird?
Die Koordinatorin des MIM-Studiengangs Caroline Lenz prüft in Abstimmung mit der Studiengangsleitung, ob Sie über die erforderlichen Inhalte verfügen. Dafür benötigen wir Ihr Bachelor-Zeugnis bzw. Transcript of Records sowie das Modulhandbuch Ihres absolvierten Bachelor-Studiengangs. Bitte nehmen Sie dazu frühzeitig mit Frau Lenz Kontakt auf und lassen Ihr die entsprechenden Unterlagen zur Prüfung per E-Mail (caroline.lenz@hs-duesseldorf.de) zukommen. Sie bekommen dann vor Semesterbeginn eine Information per E-Mail, ob Sie an den „Principles of International Management“ teilzunehmen haben. 
Wie ist der zeitliche Ablauf des Wahlpflichtmoduls?
Im Rahmen der Einführungswoche findet von Dienstag bis Donnerstag, jeweils von 10.30 – 14 Uhr eine Blockveranstaltung statt. Anschließend findet das Modul wöchentlich statt. Somit sind Sie bereits zu Vorlesungsbeginn der anderen Module gut vorbereitet. 
Wie viele weitere Wahlpflichtmodule muss ich belegen?
Sollte das Wahlpflichtmodul „Principles of International Management“ für Sie verpflichtend zu belegen sein, ist nur ein weiteres Wahlpflichtmodul zu wählen. Belegen Sie es allerdings freiwillig, obwohl Ihnen bereits die notwendigen Credits mit internationalem Bezug vorliegen, sind zwei weitere Wahlpflichtmodule auszuwählen. 
Habe ich auch die Möglichkeit, nur einen Teil des Moduls zu besuchen, ohne am Ende eine Prüfung abzulegen?
Sollten Sie sich freiwillig für die Belegung des Moduls entscheiden, ist es nicht erforderlich die Klausur mitzuschreiben. Sie müssen in diesem Fall sowieso zwei weitere Wahlpflichtmodule belegen.


 

Fragen zur Master-Thesis

Wichtige Informationen rund um die Master-Thesis erhalten Sie hier.​


In welcher Sprache ist die Master-Thesis anzufertigen?
Die Thesis kann wahlweise in deutscher oder englisch​er Sprache erstellt werden. 
Wie viel Zeit habe ich zum Verfassen meiner Master-Thesis und wie viele Seites sollte sie umfassen?
Sie haben 15 Wochen Bearbeitungszeit für Ihre Thesis. Danach haben Sie ca. 6 Wochen Zeit bis zum Kolloquium. Die Master-Thesis sollte 70 Seiten +/- 10%​ umfassen.​ 
Mich würde interessieren, ob man die Masterarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen schreiben kann?
Ja, Sie haben die Möglichkeit, einen Praxispartner für Ihre Thesis mit einzubinden. 

Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung, dass Sie ggf. in den Semesterferien bereits mit einem Praktikum im jeweiligen Unternehmen starten, um anschließend ausreichend Zeit für die Bearbeitung der Thesis zu haben. 

Sollten Sie parallel in Vollzeit bei einem Unternehmen eingestellt sein, wäre zu empfehlen, im Vorfeld zu besprechen, ob der Arbeitgeber dazu bereit wäre, Sie für das Verfassen der Thesis zeitweise freizustellen oder ob Sie die Thesis in der vereinbarten Arbeitszeit verfassen dürfen.
Wann sollte ich beginnen, mich mit der Master-Thesis beschäftigen?
Hier finden Sie die wichtigsten Termine bzgl. der Anmeldung zur Thesis.
 
Bitte beachten Sie, dass natürlich jedem Studierenden ein Betreuer zugewiesen wird. Sollten Sie jedoch Ihre Thesis bei einem bestimmten Dozenten/-in schreiben wollen, sollten Sie frühestmöglich Kontakt über die jeweilige Sprechstunde aufnehmen. 
Termine Master-Thesis International Management WS 2018/19:
Anmeldung:   02.07. - 06.07.2018
 
Beginn:          03.09.2018
 
Abgabe:         17.12.2018
 
Kolloquien:    ab 30.01.2019 (bzw. nach Absprache mit den betreuenden Professoren) 
Termine Master-Thesis International Management SS 2019:
Anmeldung:      17.12. - 20.12.2018
 
Beginn:              11.03.2019
 
Abgabe:             24.6.2019
 
Kolloquien:        Nach Absprache mit den betreuenden Professoren 

​​


 

Allgemeine/ sonstige Fragen zum MIM-Studium

Wo finde ich Ansprechpartner rund um das Studium?
Die HSD unterstützt ihre Studierenden bei allen Fragen und Anliegen rund um das Studium. Dies gilt sowohl für alle Phasen des Studiums - von Studieneinstieg bis zum Übergang in den Arbeitsmarkt nach Studienabschluss - als auch unterschiedlichste Anliegen - von "Studienfinanzierung" über "Studieren mit Kind" bis hin zu "Fachwechsel" oder "Zweifeln am Studium".
Alle wichtigen Informationen zum umfangreichen Beratungsangebot an der HSD finden Sie unter diesem Link​.

Generell berät Sie bereits vor dem Studium gerne unsere Zentrale Studienberatung. ​ 
Kennen Sie Personen, mit denen ich mich zum Studium austauschen oder in Kontakt treten könnte?
Zu speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin des MIM-Studiengangs Caroline Lenz (caroline.lenz@hs-duesseldorf.de).
Gerne sind auch ehemalige oder aktuelle MIM-Studierende dazu bereit, Ihnen Auskünfte über das Studium zu geben. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu Frau Lenz auf, die Ihnen ggf. einen Kontakt vermitteln kann.​ 
Ich möchte mich gerne bewerben und habe dazu noch einige Rückfragen. An wen kann ich mich hierzu wenden?
Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Career Service​, der Sie gerne zu allen Fragen rund um den Arbeitsmarkt berät.​ 
Für mich ist es wichtig, dass ich nebenbei arbeiten kann. Können Sie mir ungefähr sagen, wie viele Kontaktstunden man pro Woche hat und ob es evtl. möglich ist, nur vier Tage die Woche anwesend zu sein? ​
Generell handelt es sich beim Master International Management um ein Vollzeit-Studium. 

Dennoch gelingt es einigen Studierenden nebenbei eine geringfügige Tätigkeit aufzunehmen.
Die Stundenpläne werden immer kurz vor Semesterbeginn bekannt gegeben. Die Anzahl der Tage, an denen die Module stattfinden, können von Semester zu Semester abweichen. Darüber hinaus hängt es davon ab, welche Wahlpflichtmodule Sie belegen möchten.

Bitte beachten Sie dabei, dass über die Semesterwochenstunden hinaus mit einer Bearbeitungszeit für die Ausarbeitung der Projekt- und Seminararbeiten zu rechnen ist sowie für die Vor- und Nachbearbeitung der Veranstaltungen ausreichend Zeit einzuplanen ist.​