Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

​​Ziel­orien­tiert in die 2. Run­de mit dem Pra­xis­part­ner UPS

Am Dienstag, dem 02.04.2019 startete das zweite Projekt mit dem global agierenden Logistikunternehmen UPS, einem Mitglied des Fördervereins der HSD. Studierende des Masterstudiengangs International Management analysieren unter Leitung von Frau Prof. Tatjana Steusloff in kleinen Gruppen, wie UPS mehr weibliche Management-​Trainees begeistern kann und erarbeiten Handlungsempfehlungen.

​​Center Manager Mathias Lieschke begrüßte die Studierenden im UPS Center Düsseldorf und zeigte ihnen am frühen Morgen die Beladungsabläufe der lautlosen E-Transporter, die in Düsseldorf eingesetzt werden.

Michael Künzel (Personalleitung) und Dominik Meyer (Training & Entwicklung) begleiteten die Projektgruppe durch den Tag und gaben spannende Einblicke in das global agierende Logistikunternehmen.

Zwei ehemalige Trainees, die nun in Führungspositionen als stellvertretende Center Managerin sowie als Supervisor erfolgreich tätig sind, berichteten hautnah über ihren abwechslungsreichen, aber auch herausfordernden Arbeitsalltag bei UPS. Auch wurde die Recruiterin Annette Maska aus München zugeschaltet, die den Studierenden sämtliche Fragen rund um die Einstiegsstellen bei UPS beantwortete.

Als weiteres Highlight wurde ein gemeinsamer Besuch des Flughafens Köln-Bonn in den späten Abendstunden angekündigt, zu dem die MIM-Studierenden herzlich eingeladen wurden.

Wir danken unserem Projektpartner UPS für den gelungenen Projektstart und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

​​




​​​​​​​​Monheim, 9.7.2018 - Erfolgreicher Abschluss des Praxisprojekts mit UPS 

Im Modul „Applied Company and Organization Project“ von Gastprofessorin Dr. Steusloff untersuchten die Studierenden im Rahmen ihres Masterstudiums „International Management“ für das Unternehmen United Parcel Service (UPS), wie das global agierende Logistikunternehmen mehr weibliche Azubis für die KEP-Ausbildung begeistern kann.

In einem ersten Kick-Off-Meeting wurden die Inhalte der Aufgabenstellung im Detail besprochen, die Studierenden konnten sämtliche Fragen rund um das Projekt stellen und das UPS-Center Düsseldorf und deren Mitarbeiter kennenlernen. Bei einer Zwischenpräsentation wurden die ersten Rechercheergebnisse und Hypothesen zur Fragestellung des Praxispartners vorgetragen und diskutiert. Auf Basis des Feedbacks führten die Studierenden eigene empirische Untersuchungen in Form von Experten-Interviews bzw. Zielgruppenbefragungen durch. Die umfangreichen Erkenntnisse wurden in explizite Handlungsempfehlungen auf Basis einer Candidate Journey umgewandelt, die nun bei der finalen Präsentation am 9. Juli 2018 vor einem internationalen Top-Management-Team im deutschen Headquarter von UPS in Monheim präsentiert wurden.

Vor Ort in der UPS Deutschlandzentrale Monheim waren neben Dr. Tatjana Steusloff, Caroline Lenz (Studiengangs-Koordinatorin) und 11 Masterstudierenden der Hochschule Düsseldorf der Generalbevollmächtigte Germany District Frank Sportolari, Britta Weber (HR Direktorin), Peter Dunstan (Controller), Johannes Faller (Operation Manager Norddeutschland), Alfred Spinrath (Operation Manager Süddeutschland), Marie Rott (HR Supervisor), Ana Violante (Social Media Specialist) und per Conference Call aus Brüssel zugeschaltet waren zudem Jochen Müller (Region HR Manager) und Antonia Blasig (Region Talent Managerin).


Herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese erfolgreiche Zusammenarbeit.

​​​​​​​​​​​






Liebe potentielle Projektgeber,

​für verschiedene betriebswirtschaftliche Kurse suche ich Unternehmen mit spannenden Herausforderungen. Studierende meiner Master- bzw. Bachelor-Kurse recherchieren in Gruppen Ihre praktischen Problemstellungen und erarbeiten für Sie Handlungsempfehlungen. Die Projektthemen könnten z.B. aus den folgenden Bereich kommen:

-Diversity Management

-Recruiting-Strategien

-Employer-Branding

-Kundenzentrierung

-Marketing/ Vertrieb

Bitte kontaktieren Sie mich bei Interesse per E-Mail..