Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies
​​
Im Sommersemester 2017 biete ich folgende Veranstaltungen an: 


I. Studiengang Bachelor Business Administration 

1. Schuldrecht BT / Sachenrecht (WPR 2) - Vorlesung 

Mo., 10.30 - 12.00 Uhr, 3.3.040 oder 
Do., 10.30 - 12.00 Uhr, 4.E.001 

Die Vorlesung WPR 2 baut auf der Vorlesung WPR 1 auf und setzt deren erfolgreichen Abschluss zwingend voraus. In der Veranstaltung stehen der Besondere Teil des Schuldrechts (v.a. Kaufrecht, Werkvertragsrecht, Mietrecht, Deliktsrecht, Produkthaftung) und das Sachenrecht (v.a. Übereignung beweglicher Sachen und Immobilien, Kreditsicherungsrecht) im Vordergrund. Die Vorlesung wird als Oder-Veranstaltung angeboten. Ich bitte, sich im eigenen Interesse in zwei etwa gleich große Gruppen aufzuteilen. 


2. Schuldrecht BT / Sachenrecht (WPR 2) - Übung  

Mo., 12.30 - 14.00 Uhr, 3.3.040 oder 
Do., 12.30 - 14​.00 Uhr, 4.E.001

Die Übung ergänzt die Vorlesung WPR 2 und dient der Umsetzung des in der Vorlesung erlernten Wissens in konkreten Falllösungen. Die Übung wird als Oder-Veranstaltung angeboten. Ich bitte, sich im eigenen Interesse in zwei etwa gleich große Gruppen aufzuteilen. 


3. Vertragsrecht für Kaufleute 

Di., 10.30 - 12 Uhr, 3.3.026 

Diese Veranstaltung baut auf WPR 1 und WPR 2 auf und vermittelt als Spezialisierungsmodul Rechtskenntnisse in spezifischen Fragestellungen für den Handel (insbesondere Vertragsrecht, z.B. Kaufvertrag, AGB, handels- und gesellschaftsrechtliche Besonderheiten). 


II. Studiengang Bachelor International Management 

Internationales Privatrecht / Übung zum WPR 

Mi., 10.30 - 12 Uhr, 4.E.001 

Die Vorlesung baut auf der Vorlesung WPR auf. Sie vermittelt den Studierenden die notwendigen Kenntnisse zum Internationalen Privatrecht. Insbesondere wird das für grenzüberschreitende Verträge sowie für internationales Sachen- und Gesellschaftsrecht anwendbare Recht behandelt. Darüber hinaus wird das im WP​R erlernte Wissen (Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht) in konkreten Falllösungen umgesetzt. 


III. Studiengang Ba​​chelor Kommunikations- und Multimediamanagement 

Übung Wirtschafts- und Privatrecht


Di., 12.30 - 14 Uhr, 3.3.003 

​Die Veranstaltung baut auf WPR auf und behandelt das Bürgerliche Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht. Insbesondere werden die Studierenden ihr im WPR erlerntes Wissen vertiefen und in konkreten Falllösungen umsetzen. 


​​IV. International programme 

Introduction to German Corporate and Commercial Law (in English) 

Mi., 12.30 - 14 Uhr, 3.3.002 ​

This course shall give the students a basic overview on important issues of German business law. It will combine theoretical aspects of German law with practical case studies. A particular emphasis will be on issues especially relevant to foreigners working in Germany, e.g. sale and lease agreements, employment agreements and German corporate and commercial law.