Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Aktuelles

Wirtschaftswissenschaften / Veranstaltung, Kindervorlesung, Kinder-Uni
16.03.2016

Früh übt sich: Drittklässler der St. Cäcilia Schule in Düsseldorf-­Benrath waren zu Gast.

​​​​​​​Am 15. März 2016 besuchten 28 Schülerinnen und Schüler der Grundschule St. Cäcilia in Düsseldorf-Benrath eine „Kindervorlesung“ des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften.


„Was macht Papier zu Geld?“ war das Thema der außergewöhnlichen Vorlesung, die Prof. Dr. Freitag hielt. Die engagierten Drittklässler bestürmten Prof. Freitag gleich zu Beginn mit vielen klugen Fragen: Wieso ist Geld wertvoll? Wo kommen die Münzen her? Scheine sind doch nur aus Papier, wie können sie wertvoll sein? Wieso kann man nicht einfach mit anderen Dingen bezahlen?


Auf diese und andere Fragen ging Prof. Freitag in seiner kurzweiligen Vorlesung ein. Didaktisch geschickt und kindgerecht aufbereitet, erläuterte er die Historie des Geldes – von der Natural- bzw. Tauschwirtschaft über vormünzliche Zahlungsmittel wie Muschelschalen, Salz, Gewürze und Edelsteine/-metalle bis hin zu Münzprägung, Papiergeld und Kreditkarte.


Darüber hinaus lernten die Schülerinnen und Schüler, warum Sparschweine so beliebt sind, was Geldentwertung bedeutet und welchen Wert die höchste jemals gedruckte deutsche Banknote hatte.


Die pfiffigen Drittklässler bewiesen im anschließenden Quiz mit Bravour, dass sie gut aufgepasst hatten: In der „Klausur“ zeigten sie durch die Bank erstaunliche Leistungen.
Während der laufenden Auswertung hatten die Schülerinnen und Schüler solange Gelegenheit, die Räumlichkeiten des Fachbereiches zu erkunden und sich körperliche Bewegung zu verschaffen. Es folgte eine kurze Besichtigung der Bibliothek und ein gemeinsames Frühstück in der Mensa.


Das große Finale fand dann im Foyer des Gebäudes 3 statt. Der Bestplatzierte des Quiz gewann als besondere Anerkennung ein Säckchen mit mehreren tausend Euro – wenngleich auch in geschreddertem Zustand. Alle Kinder erhielten zudem ein Heft mit Spielgeld zum Ausstanzen und eine Urkunde über ihre Teilnahme an der Kindervorlesung.

​​​​

Grundschule St. Cäcilia​


Man sieht eine Gruppe von Drittklässlern der Grundschule St. Cäcilia in Düsseldorf-Benrath. Sie posieren für ein Gruppenfoto. Links und rechts werden sie flankiert von einer Lehrerin und einem Lehrer.
Schön, dass Ihr da gewesen seid!
​​

Wir sehen eine Gruppe von Drittklässlern, die schreiben. Sie sitzen in einem Seminarraum mit einer Bestuhlung in unterschiedlichen Grüntönen. Vorne projiziert ein Visualizer das Wort "Quiz" an die Wand.
Mit Feuereifer dabei!

Wir sehen eine Gruppe Drittklässler auf der Dachterrasse des Gebäudes 3. Sie sehen sich um und laufen hin und her.
Leider war das Wetter diesig – den Kindern gefiel der Ausblick über Derendorf dennoch.

Man sieht den Foyer-Bereich des Gebäudes 3 der Hochschule Düsseldorf mit den Aufzügen im Hintergrund. Prof. Freitag, ein großer schlanker Mann, verteilt Preise an die Grundschüler.
Bei der Preisverleihung ging niemand leer aus.