Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Faculty of Business Studies

Aktuelles

Wirtschaftswissenschaften > Aktuelles > Meldungen > GREY and its “Famously Effective” philosophy
Wirtschaftswissenschaften / Aktuelles, Gastvortrag, FB W BBA, FB W BIM, FB W BKM, FB W BTAX, FB W MBA, FB W MIM, FB W MKM
04.05.2018

GREY and its “Famously Effective” philosophy

GREY is an umbrella brand connecting a variety of communications services. As Germany’s leading strategic branding agency, GREY has successfully developed many creative independent solutions for clients’ brands. 


Who is GREY? What lies behind its “Famously Effective” philosophy? 
Isabelle Bagger, HR Manager at Grey, will discuss these and other questions in a guest lecture for BKM students:

Wednesday 6 June
10.30
Room 3.3.26

Isabelle will give insights into Grey’s exciting world of work and the opportunities that exist should you wish to start a career in advertising.

She started her own career as a consultant in a small independent agency after completing a degree in Sociology. After four years in this agency and completing her M.A. in Organisational and Labour Psychology, she made the move to HR. Today, she is responsible for HR development and Grey’s contact to the “Next Generation”.


​​​

Unter dem Dach der Marke GREY verbindet GREY sämtliche Dienstleistungen entlang der Marketing-Wertschöpfungskette. Als Deutschlands strategische Markenführungsagentur entwickelt GREY kreative und kanalunabhängige Lösungen mit messbarem Erfolg für die Marken seiner Kunden.
Und was heißt das jetzt? Wer ist GREY? Was verbirgt sich hinter der Philosophie „Famously Effective“? Die Referentin Isabelle Bagger, HR Manager Organisationsentwicklung, klärt diese und weitere Fragen, gibt einen Einblick in die spannende Arbeit von GREY und einen Ausblick auf die Einstiegsmöglichkeiten in der Werbebranche.
 
Isabelle Bagger startete ihr Berufsleben nach dem Bachelor-Studium in Soziologie in einer kleinen, inhabergeführten Agentur als Beraterin. Nach knapp 4 Jahren und einem berufsbegleitenden Master im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie entschied sie sich für einen Gleiswechsel in das Human Resources Department. Heute kümmert sie sich um die Weiterentwicklung der Agentur und den Kontakt zur „Next Generation“.





​​​

​​